Teil 4: Überprüfe Deine Marketing Methoden (Marketingstrategien)

Marketingstrategien überprüfenNachdem Du Deine Marketing Methoden oder auch Marketingstrategien jetzt eingesetzt hast, mit denen Du dein Produkt bewirbst, solltest Du nun regelmäßig beobachten, welche von diesen funktionieren und welche nicht.

Das bedeutet, dass Du die Effektivität Deiner Marketing Methoden bewerten solltest. Überprüfe, ob jede Deiner Marketingziele erreicht werden und Deine Erwartungen erfüllt werden. Für den ein oder anderen kommt allerdings jetzt der Moment, an dem er sich die Frage stellt: Wie weiß ich, ob meine Marketingstrategien erfolgreich sind oder nicht?

Wenn Du dies nicht weißt, dann kann es passieren, dass Du eine gut funktionierende Marketing Methode rausschmeißt oder eine schlecht laufende beibehältst, ohne dass Du überhaupt herausgefunden hast, warum Du dich jetzt für dies und jenes entschieden hast.

Damit Du eine Marketing Methode sachlich analysieren kannst, solltest Du nachfolgende drei Kriterien bewerten:

 

Verkäufe

 

Die Verkaufszahlen sind das selbstverständlichste Kriterium, den Wirkungsgrad einer Marketing Methode zu beurteilen. Anhand der Verkaufszahlen ist es ziemlich leicht, den Umsatz eines Monats mit dem des vorherigen Monats zu vergleichen. Diese Zahlen allein sind jedoch nicht das Einzige, was Deinen langfristigen Erfolg bestimmt.

 

Zufriedenheit

 

Glückliche Kunden sind eine gute Publicity, während dagegen solche Kunden, die unzufrieden sind, Dir das Leben sehr schwer machen können. Es ist sehr wichtig, dass Du ein Feedback von Deinen Kunden bekommst, da Dein Erfolg als Marketer damit steht und fällt. Der Austausch mit Deinen Kunden ist mit entscheidend bei der Beurteilung der Effektivität Deiner Marketing Methoden.

 

Nachhaltigkeit

 

Was heute funktioniert, muss morgen schon lange nicht mehr funktionieren. Aus diesem Grund solltest Du stets nachverfolgen, wie gut Deine jeweiligen Marketingstrategien Kunden gewinnen. Man muss immerzu checken und gegebenenfalls abändern.

 

Merke Dir

 

Denke stets daran, manche Marketing Methoden laufen gut, für ein Produkt, das es schon lange am Markt gibt, während manch andere Marketing Methoden schlechter werden, je mehr Menschen das Produkt bereits kennen. Behalte das immer im Hinterkopf. Wenn Du das nicht vergisst, kannst Du die Nachhaltigkeit Deiner Marketingbemühungen recht gut überprüfen und einschätzen.

 

Im 5. und letzten Teil erlaube ich mir, Dir noch ein paar Tipps für Deinen Start zu geben.

 

Jetzt den 5. Teil lesen: Starthilfe für Deinen Erfolg

 

Zurück zu Teil 3: Definiere Deine Marketing Methoden