Neue Artikel mit PLR Lizenz erstellen

Ob Du es glaubst oder nicht, aber viele Websitebetreiber schreiben ihre Texte, auf ihren Websites oder Blogs, nicht immer selbst. Tatsache ist, dass eine Menge Leute tatsächlich Artikel mit PLR Lizenz erstellen und verkaufen. Diese werden dann mit großer Nachfrage von Bloggern oder Website-Besitzer gekauft und für die eigenen Bedürfnisse angewandt.

 

Doppelten Inhalt vermeiden

Artikel mit PLR Lizenz erstellenSuchmaschinen haben ein Problem mit doppeltem Inhalt. Und wenn Du doppelte Inhalte (einen Text, den es irgendwo im Netz noch mal in gleicher Form gibt) auf Deiner Website veröffentlichst, so kannst Du von verschiedenen Suchmaschinen wie z. B. Google bestraft werden. Das bedeutet: Du landest in den Suchergebnissen ganz weit hinten.

Wenn Du dich nun fragst, wie Websitebetreiber diese fertigen PLR-Artikel für sich nutzen und neue Artikel mit PLR Lizenz erstellen, ohne von den Suchmaschinen bestraft zu werden, dann lies jetzt weiter.

 

Es gibt einige beliebte Methoden, die von Websitebetreibern verwendet werden, um suchmaschinenfreundlichen Content zu erstellen. Wenn Du beispielsweise PLR-Inhalte erworben hast, dann kannst Du diese bei Bedarf bearbeiten. Du musst nicht viel ändern, um die Artikel einzigartig für Deine Website zu machen. Somit hast Du auch die Möglichkeit, den Text in Deinem Wortlaut und Stil zu schreiben. Ferner schreibst Du vielleicht einen Artikel, der besser ist als das Original.

 

Artikel mit PLR Lizenz erstellen – 7 Tipps

In den folgenden Punkten zeige ich Dir einige Möglichkeiten, wie Du PLR-Inhalte für die Nutzung auf Deiner Website verbessern und bearbeiten kannst.

 

Tipp 1 – Trimme den Artikel

Schau nach, ob Du den Text kürzen kannst und lösche unsinnigen Text. Versuche den Text zusammenzufassen und verwende nur den Teil, der Deine Botschaft wiedergibt. Komme auf den Punkt.

 

Tipp 2 – Verwendung von Synonymen

Mit Synonymen können Wörter, die eine ähnliche Bedeutung haben, den Inhalt ebenfalls einzigartig machen. Mit Hilfe von Microsoft Word kannst Du leicht ein Synonym finden. Öffne den zu bearbeitenden Text in Word, klicke anschließend mit der rechten Maustaste auf das Wort, welches Du ändern möchtest, und wähle aus der Auswahl „Synonyme“. Verwende hier eines der Vorschläge. Es gibt natürlich auch einige Onlinetools, um  passende Synonyme zu finden.

 

Tipp 3 – Ändere den Stil

Denke daran, dass PLR Artikel im Stil eines anderen geschrieben wurden. Versuche den Artikel so zu ändern, dass Deine Persönlichkeit zu erkennen ist. Beginne hierbei am besten mit dem Titel. Ändere den Text so, dass ihn auch Laien verstehen werden. Du solltest ebenfalls Deinen eigenen Humor und Persönlichkeit mit einbringen.

 

Tipp 4 – Eigene Erfahrungen

Was Deinen neuen Artikel ebenfalls rundmachen wird, sind Deine eigenen Erfahrungen. Bring diese ruhig mit in den Text ein.

 

Tipp 5 – Software benutzen

Es soll Software geben, die Dir dabei helfen, die Artikel automatisch zu ändern. Ich selbst habe noch keine Erfahrung mit solch einer Software gemacht, geschweige das ich solch eine Software kenne. Dies würde es allerdings sehr einfach machen, um frische Inhalte zu erhalten. Wenn jemand solch eine Software kennt, wäre ich über eine Mitteilung sehr dankbar.

 

Tipp 6 – Ändere die Reihenfolge

Ändere die Reihenfolge der Texte. Dies kann Deinen Content auch einzigartiger machen. Allerdings sollte das nicht der einzige Punkt sein.

 

Tipp 7 – Ändere das Intro und das Fazit

Die zusätzliche Änderung der Einleitung und des Fazits kann eine große Hilfe sein. Denke daran, dass eine gute Einführung die Aufmerksamkeit Deiner Leser erheblich erhöhen kann. Ein interessantes Fazit ist ebenfalls sehr wichtig, vor allem, wenn Du deine Leser zum Handeln aufrufen möchten.

 

Fazit

Diese sieben Tipps können Dir dabei behilflich sein, in Zukunft Artikel mit PLR Lizenz erstellen zu können und zu einem einzigartigen Text zu kreieren. Sie werden Dich dabei unterstützen, suchmaschinenfreundliche und menschenfreundliche Artikel zu erstellen. Das alles mit Hilfe von gekauften PLR ebooks oder PLR Artikel.